Yoga und Reiki – mehr als nur Entspannung

Der Alltag kann oft belastend und kräftezehrend sein. Viele Menschen suchen einen Ausgleich, der sie nach einem anstrengenden Tag einerseits zur Ruhe kommen und gleichzeitig aktiv werden lässt.

Gerne wird dann auf Techniken zurück gegriffen, die Bewegung und Entspannung vereinen – wie beispielsweise Yoga, das eine Mischung aus Meditation und sportlichen Übungen ist. Auch Reiki kann einen solchen vitalisierenden Effekt haben. Es handelt sich dabei um eine ähnliches Konzept wie beim Yoga, nur ist es weniger bekannt. Das StrandResort Markgrafenheide in Rostock bietet neben Yoga Kursen auch Reiki-Behandlungen an.

Sowohl Yoga als auch Reiki haben zum Ziel, das innere Gleichgewicht zu stärken. Dazu müssen sich Körper, Seele und Geist im Einklang befinden. Yoga kennt man heute vor allem als sportliche Aneinanderreihung von verschiedenen Atem-, Dehn- und Kräftigungsübungen. In Indien, seinem Ursprungsland, gilt Yoga aber als Lebensphilosophie, die sich in jedem Bereich des Lebens wiederfindet. Die Bewegungen und Meditationstechniken können helfen, Rücken- und Kopfschmerzen zu lindern, den Blutdruck zu regulieren, Depressionen und Burnout zu bekämpfen sowie Stress zu senken.

Anspannungen lösen mit Reiki

Reiki bildet eine gute Ergänzung zum Yoga. Auf japanisch bedeutet es Lebensenergie. Es ist der Name für eine uralte Heil- und Entspannungsmethode. Durch sanftes Händeauflegen und Massieren sollen Blockaden gelöst und Energien in Einklang gebracht werden. Wenn Sie sich schwach, deprimiert oder krank fühlen, dann sind Sie nicht im inneren Gleichgewicht. Eine Reiki-Behandlung kann helfen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren, sowie Stoffwechsel und das Immunsystem anzuregen. Reiki kann auch gut mit anderen Therapien und Behandlungen kombiniert werden, da es vielfältig angewendet werden kann. So kann es körperliche Schmerzen lindern, zur Wundheilung beitragen und durchblutungsfördernd wirken. Auch bei emotionalen Anspannungen, Gefühlsblockaden und Depressionen kann es hilfreich sein. Ein Berliner Unfallkrankenhaus beispielsweise verabreicht seinen Schmerzpatienten regelmäßig Reiki-Behandlungen, weil die Patienten positiv darauf reagieren und ihre Schmerzen dadurch gelindert werden.

Zur Ruhe kommen in MV

Wenn Sie sich selbst von der entspannenden und beruhigenden Wirkung von Reiki und Yoga überzeugen wollen, haben Sie in MV die Möglichkeit dazu: Das StrandResort Markgrafenheide in Rostock bietet Ihnen einen einladenden Wellnessbereich, in dem neben vielen anderen wohltuenden Angeboten, auch Reiki-Behandlungen und Massagen möglich sind. Ergänzend dazu findet jeden Samstag ein Yogakurs im ErlebnisReich des Strandresorts statt. Hier können Sie – fast direkt am Ostseestrand – Körper und Geist wieder in Einklang bringen, zur Ruhe kommen, durchatmen und genießen.