Hoch zu Ross - Burnout und psychischen Erkrankungen vorbeugen

Der Alltag steckt oftmals voller Aufgaben und Pflichten, die jede Menge Energie rauben und uns gleichzeitig stark unter psychischen Druck setzen. Da ist es nicht verwunderlich, dass das Risiko für ein Burnout-Syndrom oder andere stressbedingte Krankheiten stetig zunimmt. Wie kann dieser Kreislauf durchbrochen werden? Der Kontakt mit Tieren ist nachweislich ein guter Schritt, um den Stress besser bewältigen zu können. Dabei haben sich besonders Pferde bewiesen.

Auf dem Rücken der Pferde abschalten  

Schon ein weiser Mensch wusste: „Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“. Denn die sanften Riesen strahlen viel Ruhe aus, die sich auch auf den Reiter auswirkt. Gerade stressgeplagte Menschen wissen diese Eigenschaft sehr zu schätzen. So nimmt die Nachfrage nach Reitkursen, aber auch Reiturlauben immer mehr zu.  

Seit Jahren werden Pferde als Therapietiere bei autistischen oder spastisch gelähmten Kindern eingesetzt, weil die schaukelnden Bewegungen, aber auch die sanfte Gelassenheit einen positiven Effekt auf die Betroffenen hat. Menschen, die gerade im akuten Burnout stecken oder unter ständiger Anspannung stehen, können auch davon profitieren. Schließlich kombiniert das Reiten mehrere Bereiche, die sowohl für die seelische als auch körperliche Gesundheit eine entscheidende Rolle spielen. Das beglückende Gefühl, getragen zu werden, bedeutet gleichzeitig, dass die Reiter ein Stück Verantwortung abgeben. Sie können sich also gewissermaßen fallenlassen. Trotzdem lernen sie, das Pferd mit sanfter Strenge und Konsequenz zu führen. Auch der sportliche Aspekt wirkt sich positiv auf die seelische Verfassung aus. Dass die meisten Reitausflüge in der Natur stattfinden, ist ein weiterer positiver Effekt. Frische Luft, malerische Landschaften und eine ruhige Umgebung sorgen dafür, dass der Stress von einem abfällt.  

Mecklenburg-Vorpommern - Perfekt für einen Ritt in der Natur  

Endlose Weiten, unverbaute Landschaften und unberührte Natur, all das sind auch Merkmale der Mecklenburgischen Seenplatte. Wie wäre es also, wenn Sie bei Ihrem nächsten Urlaub einen solchen Reitausflug in der Region ausprobieren? Lassen Sie sich von den sanften Riesen durch ruhige Haine tragen und genießen Sie den Blick auf die blauen Seen.